Edelgard Stryzewski-Dullien

Logo

Ab 22. September 2018

KGalerie Zofia Weiss in Krakau

Ich habe mich längere Zeit nicht gemeldet. Der August war nicht sehr freundlich zu mir. Eine sogenannte »Routine-Operation« hat ziemlich Schwierigkeiten gemacht und mich außer Gefecht gesetzt! Dabei ließ doch schon die Hitze all mein Handeln in Zeitlupe ablaufen.

Aber Kunst und Ideen wachsen trotzdem weiter.

Ich zeige ab 22. September 2018 meine Arbeiten zu Pina Bausch in der Galerie Zofia Weiss in Krakau.

Näheres unter http://zofiaweissgallery.com und www.galerie-kir-jimdo.com

 

 

29./30. September 2018

Kunstspur »Im Steeler Rott 5«

Danach lade ich am 29./30. September 2018 herzlich zur Kunstspur ein, das erste Mal in mein Atelier in unserem Haus Im Steeler Rott 5.

Ich habe drei Künstlerinnen mit spannenden Arbeiten dabei, Gabi Carr, Lore Klar und Dagmar Martens.

Es wird ein kleines Musikprogramm geben, genaue Zeiten veröffentlich ich noch.

Bis auf unser kleines Atelierprogramm ist alles nachzulesen unter www.kunstspur.essen.de.

Wir freuen uns auf regen Besuch, auch wenn das Atelier im 3. Stock liegt.

 

 

Die Künstlerin

Ich lebe und arbeite in Essen.

Ausgehend vom Akt- und Bewegungszeichnen setze ich mich mit dem menschlichen Körper auseinander, mit seinen Ausprägungen, seinen Imaginationen und mit dem Wahrnehmen von Körperlichkeit. Das geschieht zeichnerisch und malerisch, aber auch objekthaft und sich in den Raum dehnend. Ich erforsche mit Installationen und Aktionen die Begegnung von Körper und Raum, die Beziehung von Bewegung und Körperlichkeit, von Wahrnehmung und Täuschung. Das geschieht oft mit textilen Materialien, die den Übergang zwischen Fläche und Raum verschleiern.

Ich wähle darüber hinaus die künstlerische Ausdrucksform der Performance, um in dem Spannungsfeld Körper und Raum den Tanz der Geschlechterrituale abzutasten, zu erforschen und sinnlich sichtbar zu machen.

Daraus hat sich eine Ausweitung in den öffentlichen Raum entwickelt, in dem ich Außenräume durch Bezeichnungen, Überformungen, Akzentuierung und Polarisierung neu deute und damit den Wahrnehmungsfokus verschiebe. Es entstehen poetische Neuinszenierungen, die den Raum weit öffnen für eine Entdeckung der eigenen Bilder in den Köpfen der Betrachter.

Kontakt & Impressum


Verantwortlich für den Inhalt der Seite

Edelgard Stryzewski-Dullien
Im Steeler Rott 5
45276 Essen

edelgard-dullien@gmx.de